Menu

FAQ

Antworten zu häufig gestellten Fragen
In welcher Entfernung von der Scheibe soll RyngDyng aufgestellt werden?

Der Punkt auf dem Boden, der genau senkrecht unterhalb der Scheibenmitte ist, nennt man den 'Fußpunkt' der Scheibenmitte. Bei geneigten Scheiben liegt dieser ca. 15 cm hinter der Vorderkante der Scheibe.

Die empfohlene Entfernung zwischen der Vorderkante des Koffers und dem Fußpunkt der Scheibenmitte beträgt etwa 3 m. Das sind 15 cm mehr als 3 Kofferlängen. Die empfohlene Genauigkeit dieses Abstands ist ± 5 cm.

Sehr wichtig ist ein fester Untergrund. Auf Gras sollte man ein Brett oder Steinplatten unterlegen. Die Verstellfüße müssen einen sehr soliden Kontakt zum Untergrund haben,. damit RyngDyng nicht langsam einsinken kann.

Wie muss der Koffer ausgerichtet werden?

Die genaue Ausrichtung des Koffers erfolgt mit Hilfe der Testbilder in der RyngDyng App. Man kann dazu auch die 'Live Sicht' aktivieren, die das Ausrichten erleichtert.

Zuerst wird die seitliche Ausrichtung durch Drehen des Koffers vorgenommen. Der senkrechte Strich des Fadenkreuzes der Testbilder sollte durch die Mitte der Scheibe laufen.

Dann verstellt man die Stellfüße durch Drehen in der Höhe, bis die horizontale Linie des Fadenkreuzes horizontal durch die Mitte der Scheibe verläuft.

Eine Genauigkeit von etwa ± 5 cm für die Scheibenmitte ist ausreichend. Bei runden Stramitscheiben muss man etwas genauer sein, da sonst eventuell nicht die komplette 122er Auflage zu sehen sein wird.

Was ist bei der Deckenmontage zu beachten?

Für die Deckenmontage eines RD720 schraubt man die Grundplatte aus dem Koffer heraus und montiert RyngDyng mit Hilfe einer geeigneten Konstruktion an der Hallendecke. Dabei wird RyngDyng 'auf den Kopf gestellt', das heißt, die Kameras sind unten.

In der App stellt man unter 'System -> RyngDyng' die Deckenmontage ein. Dazu muss die App mit RyngDyng verbunden sein. Die neue Einstellung wird erst nach einem Neustart von RyngDyng wirksam. Man erkennt die erfolgreiche Umstellung daran, dass die Testbilder richtig orientiert sind, obwohl RyngDyng 'kopfüber' hängt.

RyngDyng sollte sich etwa 1,3 m - 2,0 m oberhalb der Scheibenmitte befinden. Bei zu hohen Decken muss RyngDyng durch die Montagevorrichtung tiefer gehängt werden. Für den Abstand zwischen RyngDyng und Ziel gilt dasselbe wie bei der Aufstellung am Boden. Die Winkel müssen durch die Aufhängevorrichtung einstellbar sein.

Wie kann ich RyngDyng netzunabhängig betreiben?

Beim RD600 erfogt die Stromversorgung über einen USB-C Stecker. Den Standard für diese Art der Stromversorgung nennt man USB-C PD, PD steht für Power Delivery. Apple verwendet bei vielen Geräten ebenfalls diesen Stromversorgungsstandard und nennt ihn 'PowerIQ'.

Das Gute an diesem Standard ist, dass man jede Stromquelle mit USB-C PD und 18 W Minimum verwenden kann. Es gibt eine Vielzahl von USB-C Powerbanks, die einen netzunabhängigen Betrieb von RD600 ermöglichen. Einfach mal bei Amazon den Suchbegriff 'Powerbank USB-C' eingeben. Bei der Verwendung einer Powerbank mit 20000 mAh Kapazität, kann man das RD600 einen ganzen Tag betreiben.

RD720 benötigt mehr Leistung. Das mitgelieferte Netzteil passt genau zu den Anforderungen. Es gibt aber auch Powerbanks, die zum Betrieb des RD720 geeignet sind. Diese müssen eine Ausgangsspannung von 18-20V bereitstellen sowie einen Adapter für die Ladebuchse des Rechners mitliefern. Solche Powerbanks werden auch zum Betrieb von Laptops verwendet.

Bitte beachte, dass es Einschränkungen für die Mitnahme von Powerbanks im Flugzeug gibt. Internationale Vorschriften begrenzen die Kapazität auf 100 Wh (entspricht 20000 mAh bei USB). Einzelne Fluggesellschaften schränken noch weiter ein.

Kann der Wlan Router netzunabhängig betrieben werden?

Der netzunabhängige Betrieb des Wlan Routers ist problemlos möglich. Jede Powerbank mit USB Ausgang ist dafür geeignet. Die Leistungsaufnahme des Routers ist sehr gering, daher reicht auch eine kleinere Powerbank mit 10000 mAh für einen ganzen Tag.

Benötigt man immer den speziellen Wlan Router von Archery Analytics?

Soll RyngDyng über Wlan mit den Endgeräten (Handy, Tablet, PC) verbunden werden, ist dieser speziell konfigurierte Router erforderlich. Dessen spezielle Konfiguration ermöglicht zum einen, dass sich RyngDyng beim Start automatisch in das Wlan einbucht, zum anderen, dass die App beim Router anfragen kann, welche RyngDyng Systeme aktuell eingebucht sind. Deswegen wird in der RyngDyngApp die Liste aller im Wlan eingebuchten RyngDyng angezeigt.

Vernetzt man die RyngDyng RD720 Systeme mit Ethernet Kabel und eigenem Switch/Router, so kann der Betreiber die RyngDyng Systeme mit dem Hostnamen ryngdyngxy ansprechen. Dies wird z.B. von der Turnierverwaltungssoftware von I@nseo so gemacht.

Kann man mehrere RyngDyng Systeme in einem Netz betreiben?

Grundsätzlich lassen sich über 100 Systeme in einem Wlan oder Ethernet Netzwerk betreiben. Die Voraussetzung dafür ist, dass alle RyngDyng Systeme unterschiedliche Host Namen (Rechnernamen) haben. Falls man dazu den Host Namen eines Systems ändern möchte, so kann dies in der App unter System -> RyngDyng erfolgen.

Wie weit reicht das Wlan?

Die speziellen Router von Archery Analytics haben externe Antennen, die eine sehr große Reichweite ermöglichen. Stellt man den Router etwas erhöht auf (z.B. auf 1 - 2 m Höhe), so sind in Tests im Freien über 100 m Reichweite erzielt worden. Optimieren kann man die Reichweite noch dadurch, dass man den Router zwischen Schießlinie und RyngDyng aufstellt, etwa 15 m von RyngDyng entfernt.

Umgekehrt kann die Reichweite stark vermindert sein, wenn der Router direkt auf dem Boden steht.

Zudem besteht die Möglichkeit, andere externe Antennen anzuschrauben, die einen höheren 'Antennengewinn' haben. Diese Antennen findet man im Handel, z.B. auf Amazon.

In welcher Reihenfolge soll man Router und RyngDyng einschalten?

Es ist besser, zuerst den Router an die Stromversorgung anzuschließen. Dann kurz warten, bis die orange LED leuchtet und die Bereitschaft anzeigt. Dann erst RyngDyng an die Stromversorgung anschließen. Beim Starten findet RyngDyng das Wlan sofort vor und bucht sich direkt ein.

Meine App zeigt kein RyngDyng zum Verbinden an. Was ist zu tun?

Wenn das Endgerät mit dem RyngDyng Wlan verbunden ist und RyngDyng wurde eingeschaltet nachdem das Wlan verfügbar wurde, dann sollte die App auf der Seite 'Verbindungen' alle im Netz eingebuchten RyngDyng Systeme anzeigen.

Falls nicht, ist die wahrscheinlichste Ursache eine nicht passende Konfiguration der Netzwerkeinstellungen in Deinem Endgerät. Prüfe, dass kein spezieller DNS oder Proxy Server eingetragen ist. Der RyngDyng Router stellt den passenden DNS Server zur Verfügung und dieser sollte verwendet werden.

In jedem Fall kann man versuchen, die Verbindung direkt mit dem RyngDyng System aufzubauen. Dazu gibt man einfach die Netzwerknummer in das Feld ein und drückt den Knopf 'mit diesem RyngDyng verbinden'. Hat RyngDyng den Namen ryngdyng18, so ist 18 die hierfür benötigte Netzwerknummer.

Was muss bei der Kalibrierung mit dem Schachbrett unbedingt beachtet werden?
  • Die beiden Schachbrettstreifen sollen mittig auf der Zielscheibe angebracht werden
  • Das obere Schachbrett möglichst waagerecht ausrichten und festpinnen
  • Das untere Schachbrett hängt frei und die Bänder werden an den Markierungen des oberen Schachbretts senkrecht ausgerichtet
  • Die Bänder dürfen nicht verdreht sein
  • Die Schachbrett Streifen sollen plan (eben) aufliegen, nicht abstehen. Notfalls mit weiteren Pins festpinnen.
  • Die Quadrate der Schachbretter dürfen nicht verdeckt sein
  • Eine vorhandene Papierauflage stört bei der Schachbrett Kalibrierung nicht, so lange deren Pins das Schachbrett nicht anheben
  • Weitergehende Informationen gibt es im Dokument RyngDyng Bedienungsanleitung, das hier heruntergeladen werden kann.
Die Schachbrett Kalibrierung war nicht erfolgreich. Woran kann es liegen?
  • Hindernisse decken die Schachbrett-Quadrate teilweise ab, z.B. im Ziel steckende Pfeile oder Scheibennägel
  • Die Erkennung der Schachbrett-Quadrate erfordert eine gute Belichtung
  • Es dürfen keine Licht-Reflektionen vom Schachbrett in die Kameras fallen. Mit Testbildern prüfen, ob helle Lichtreflexe auf den Schachbrettern vorhanden sind. Falls ja, Beleuchtung ändern, oder Schachbrett beschatten. Auch der HDR Modus der Kameras kann hier hilfreich sein.
  • Es dürfen keine Schattenkanten über die Quadrate der Schachbretter laufen. Prüfen, ob vielleicht ein Scheibennagel einen ungüstigen Schatten wirft.
  • Die Farbe der schwarzen oder weißen Quadrate hat sich abgenutzt und weist Fehlstellen auf. Einfach mit einem schwarzen Stift, Lack oder Tape ausbessern.
Wie lange dauert die Schachbrett Kalibrierung?

Bei guten Lichtverhältnissen dauert die Schachbrettkalibrierung 1 - 3 Sekunden. Liegen schlechtere Lichtverhältnisse vor, werden unterschiedliche Kameraeinstellungen durchprobiert. Das kann dann bis zu 40 Sekunden dauern. Falls es immer noch nicht erfolgreich war, kommt dann ein Hinweis. In diesem Fall bitte dir oben genannten Punkte überprüfen.

Wird die Schachbrett Kalibrierung im HDR Modus durchgeführt, wird sie länger dauern (5 s - 10 s).

Welche Auflagen können verwendet werden?

RyngDyng unterstützt aktuell alle Auflagen gemäß den Vorgaben der World Archery, die die farbigen Ringe gelb-rot-blau enthalten. Es werden alle zulässigen Anordnungen dieser Auflagen erkannt und mit den Buchstaben A, B, C, D versehen.

Schwarz-gelbe Feldauflagen werden derzeit noch nicht unterstützt. Schwarze Pfeilschäfte können vor schwarzem Untergrund nicht zuverlässig erkannt werden.

Die dunkelblauen Feldauflagen der amerikanischen NFAA werden bereits erkannt.

Neben den klassichen Zielauflagen unterstützt RyngDyng das Trainieren mit einem Bierdeckel als Ziel, Trainingspfeile auf die leere Scheibe, sowie den Tuningstest nach Berger mit einem blauen Kreuz.

Wie läuft ein Wechsel der Auflagen ab?

Ganz einfach: Pfeilerfassung stoppen - Auflagen wechseln - Auflagen neu erfassen - Pfeilerfassung wieder starten.

Falls man dieselbe Größe der Auflage an dieselbe Stelle wie die vorherige Auflage hängt, kann man den Schritt 'Auflagen erfassen' sogar meist weglassen. Beim Starten der Pfeilerfassung wird eine erneute Feinkalibrierung durchgeführt, die kleine Verschiebungen der Auflage um max. 1-2 cm ausgleicht.

Auflagen wurden nicht erkannt. Woran kann es liegen?
  • Bei der Erfassung der Auflagen dürfen keine Pfeile in den Auflagen stecken. Die Regel lautet: der rote und der blaue Ring müssen in den Testbildern vollständig und ohne Unterbrechung zu sehen sein.
  • Im Sonnenlicht kann es zu Reflexionen an der Auflage kommen. In diesem Fall den Schalter HDR (High Density Range) aktivieren. Falls erfolgreich, diese Einstellungen auch während des weiteren Betriebs angeschaltet lassen.
  • In prallem Sonnenlicht können die ND Filter (Natural Density Filter) helfen, die man als Zubehör von Archery Analytics beziehen kann.
Beim Erfassen der Auflagen kam die Fehlermeldung, RyngDyng bzw. das Ziel hätten sich bewegt. Was ist zu tun?

Diese Fehlermeldung zeigt an, dass sich die Position von RyngDyng relativ zur Zielscheibe seit der Schachbrett Kalibrierung zu weit verändert hat. Dies kann dadurch passieren, dass man mit dem Fuß den RyngDyng Koffer verschoben hat, oder RyngDyng ist in zu weichem Untergrund langsam eingesunken, oder die Zielscheibe hat sich aus der ursprünglichen Position zu weit wegbewegt.

Man hat nun zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

  1. Die ursprüngliche Position von RyngDyng und Zielscheibe wie zum Zeitpunkt der Schachbrett Kalibrierung wiederherstellen. Das geht in der Regel nur, wenn man in der Halle schießt und die Positionen von RyngDyng und Scheibe am Boden genau markiert hat
  2. Eine neue Schachbrett Kalibrierung durchführen
Beim Starten der Pfeilerfassung kommt die Fehlermeldung, dass sich die Position der Auflagen verändert habe. Was ist zu tun?

Diese Fehlermeldung besagt, dass sich Mittelpunkte der Auflagen nicht mehr an derselben Position im Bild der Kameras befinden, wie zum Zeitpunkt der Erfassung der Auflagen. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben:

  1. Die Auflage wurde ausgetauscht und die neue Auflage an einer etwas anderen Position angebracht, ohne eine erneute Erfassung der neuen Auflage durchzuführen. In diesem Fall wird das Problem dadurch behoben, dass die Auflagen neu erfasst werden. Danach wird sich die Pfeilerfassung wieder problemlos starten lassen.
  2. Die Position von RyngDyng oder der ganzen Scheibe hat sich verändert. In diesem Fall muss man die ursprüngliche Position erst wiederherstellen und dann die Auflagen neu erfassen. Gelingt dies nicht, muss die Schachbrett Kalibrierung wiederholt werden (siehe auch FAQ zur Schachbrett Kalibrierung)
Manche Pfeile wurden nicht erkannt. Woran liegt das?

Die Pfeilerfassung arbeitet in der Regel sehr zuverlässig. Selbst wenn mehrere Pfeile dicht beieinander stecken, werden neu hinzugekommene Pfeile meist erkannt. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass ein Pfeil so sehr von vorhandenen Pfeilen verdeckt wird, dass alle drei Kameras Probleme haben, den Pfeil zu erkennen. Dies ist ein seltener Fall. RD720 erkennt aufgrund der höheren Kameraauflsöung in solchen schwierigen Situationen mehr Pfeile als RD600.

Auch eine Störung der erfassten Bilder durch Bewegungen kann dazu führen, dass manchmal Pfeile nicht erkannt werden. Mögliche Ursachen für Störungen sind

  • Im Hintergrund der Scheibe bewegen sich Bäume oder Büsche im Wind. Gegenmaßnahme: Größe der Zielscheibe möglichst klein konfigurieren und Schachbrett bei der Kalibrierung mittig anbringen. So wird die Umgebung bestmöglich ausgeblendet.
  • Bei 122er Auflagen kann es hilfreich sein, bei der Schachbrett Kalibrierung die Option 'Stramit' auszuwählen. Dies erzeugt eine runde Maske, die den Hintergrund ausblendet.
  • Wind bewegt die Papierauflage. Als Gegenmaßnahme mit sehr vielen Pins gut festmachen.
  • Schatten von  Bäumen sind auf der Auflage, und diese Schatten werden vom Wind bewegt. Diese Störung ist schwer zu beheben. Man kann eine andere Position für das Ziel suchen, zusätzliche Beschattung anbringen, oder warten, bis die Schatten weiter gewandert sind.
RyngDyng meldet einen Pfeil, wo gar keiner ist. Woran kann das liegen?

Sogenannte 'false positive' Fehler haben als Ursache fast immer Bewegungen im Bild, die nicht von echten Pfeilen herrühren. Mögliche Ursachen sind:

  • Wind bewegt die Papierauflage. Gegenmaßnahme: Mehr Pins verwenden und die Auflage gut festmachen.
  • Tiere sind im Zielfeld unterwegs. Vögel oder größere Insekten wie Libellen können eine Pfeilerkennung auslösen.
  • Die ganze Zielscheibe ist instabil und wird durch Wind oder neu eintreffende Pfeile erschüttert.
Wie schaltet man RyngDyng korrekt aus?

Es ist sehr wichtig, dass RyngDyng immer über die App (oder I@nseo) sauber heruntergefahren wird. Hierzu findet sich in der App unter 'System -> RyngDyng' der Knopf 'ausschalten'. Niemals einfach nur die Stromzufuhr unterbrechen, das kann zu einer Beschädigung des Systems führen!

Das Herunterfahren kann bis zu 1 Minute dauern. Erst danach darf RyngDyng von der Stromversorgung getrennt werden.

Wie funktionieren die Software Updates?

Die RyngDyng App verbindet sich regelmäßig mit dem Server um zu erfahren, ob neue Software für RyngDyng oder eine neue Version der App zur Verfügung steht.

Steht eine neue Software Version zur Verfügung, so wird dies in der App angezeigt.

Um den Software Update durchzuführen, muss ein Internetzugang hergestellt werden. Hierzu gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten:

  1. Ethernet: Der WAN Port des Wlan Routers mit einem Enthernet Kabel mit einem Home Router verbunden. Dieser Home Router stellt den Internet Zugang zur Verfügung.
  2. Wlan: Der RyngDyng Router wird so konfiguriert, dass er ein anderes Wlan als Internetzugang nutzt (sogn bridge mode)

Diese Möglichkeiten sind in diesem Dokument genauer beschrieben

Beim Hochfahren bemerkt RyngDyng dass eine Verbindung zum Server besteht und beginnt mit dem Herunterladen der neuen Software. Die neue Software wird nach nach einem Neustart aktiv sein. Man kann den Software Update auch mit der App anstoßen.